Sie möchten mal raus aus dem Trott und der Routine eines gewöhnlichen Schießbetriebs deutscher Schießsportverbände? Sie wollen, auch als Anfänger, an einem anspruchsvollen und intuitiven Schießtraining teilnehmen?

Dann besuchen Sie uns doch bei einem „Tactical Shooting“ in der Tschechischen Republik.

Bei diesen Events werden Sie von erfahrenen Schießausbildern, abseits fester Pfade, durch Schießdisziplinen geführt, die Sie so in Deutschland bestimmt noch nicht probieren durften.

Wir entfernen uns vom statischen Schießen von der 25m-Linie und tauchen ein in dynamische Übungen, die für Anfänger geeignet sind, sowie fordernd für Routiniers.

Zu Beginn jedes Kurs-Elements findet im gemütlichen Aufenthaltsraum der Schießstätte ein Gespräch mit den Teilnehmern statt um deren Erfahrungen und Wünsche kennenzulernen, sowie die Sicherheitseinweisung durchzuführen und auf die Grundlagen des taktischen Schusswaffengebrauchs einzugehen. Auf Basis dieses Meetings versuchen die Ausbilder, die Übungen zu gestalten und den Schwierigkeitsgrad festzulegen.

Gerade diese Mischung aus routinierten Schützen und Anfängern an der Waffe rundet die Dynamik eines solchen Kurses ab und jeder kann vom anderen lernen.

————-

Grundsätzlich dürfen alle vom Schützen legal (!!!) mitgebrachten Waffensysteme genutzt werden, bitte beachten Sie jedoch deren Zweckdienlichkeit im Sinne eines geregelten und fairen Ablaufs für alle Kursteilnehmer.

Die Ausbilder sind an allen gängigen Waffensystemen geschult und können die Kursinhalte damit vermitteln, jedoch obliegt die Genehmigung der Teilnahme mit solch einer Waffe letztendlich dem für die Sicherheit zuständigen Instruktor.

Wenn Sie also ein Zauberer z.B. am K98 sind und Sie diesen nutzen wollen, anstatt eines modernen Carbines, sind Sie herzlich eingeladen, wir bitten jedoch um eine Voranmeldung beim Veranstalter.

Auch die Benutzung von Revolvern ist denkbar, jedoch sind die Drills an die hohen Magazinkapazitäten von halbautomatischen Pistolen und halbautomatischen Sportgewehren der Moderne angepasst.

Materialanforderungen:

Personalausweis !
Festes und bequemes Schuhwerk
Outdoor-Kleidung (Das Gelände kann schlammig sein und die Kleidung dreckig werden) Zum gewählten Kurs passende Schusswaffe (kann auch gegen Gebühr ausgeliehen werden) (Bei eigener Schusswaffe, europäischen Feuerwaffenpass & WBK nicht vergessen)
3-4 Magazine zur Waffe
Mindestens 300 Patronen in geeigneten Kalibern
Holster / geeigneter Schießriemen
Kopfbedeckung (Basecap oder Mütze)
Dünne Handschuhe (sichere Waffenmanipulation muss möglich sein, optional)
Kniepolster / Ellenbogenpolster (optional)

Schießbrille und Gehörschutz sind am Stand zum Ausleihen vorhanden

Veranstaltungsort:

Teilüberdachter Schießstand nähe Pilsen, Tschechische Republik
Maximale Schussentfernung beträgt 50m, unbegrenzte Vorgehtiefe Schießen auf Papier- und Stahlziele (Popper & Gongs)
Für regionaltypische Verpflegung wird gesorgt
Aufenthaltsraum und WC befinden sich in geheizten Wirtschaftsräumen

Buchung:

Buchen Sie eines der Pakete und kontaktieren Sie uns dann um sich für einen Termin zu registrieren! Anschließen erhalten Sie alle näheren Infos / Anfahrtsbeschreibeung etc:

Verpflegung:

Essen + Getränke können auf der Range gekauft werden

Abendessen in umliegenden Restaurants möglich (Pilsen)

Unterkunft:

Gerne helfen wir Ihnen bei der Unterkunft suche und empfehlen Ihnen Unterkünfte ihren Vorstellungen entsprechend von der typischen privaten tschechischen Unterkunft bis hin zum Nobelhotel

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *